RUHEPOL-DRESDEN

»Es geht darum, sich zu gestatten, dort zu sein, wo man bereits ist,
und sich Augenblick für Augenblick mit der Wirklichkeit
des eigenen Erlebens vertraut zu machen.«

Jon Kabat-Zinn

Stressbewältigung – MBSR in Dresden

Was ist MBSR?

Dr. Jon Kabat-Zinn entwickelte an der Universität von Massachusetts Ende der 70er Jahre dieses 8-wöchige Trainingsprogramm zum Erlernen von Achtsamkeitspraktiken.
Ausgesprochen bedeutet es „Mindfulness-Based Stress Reduction“.
Ursprünglich ging es darum Menschen zu helfen, die mit chronischen Schmerzen leben müssen.
Wie kann es möglich sein, trotzdem ein erfülltes Leben zu führen?
Auch wenn es nicht chronischer körperlicher Schmerz ist, kann diese Frage auftauchen, wenn unser Leben anders als geplant verläuft oder wenn wir in unserem Alltag den „ganz normalen“ Hindernissen begegnen: Wie kann ich trotzdem ein erfülltes Leben führen? Wie kann ich damit umgehen, dass es anders ist als ich es mir wünsche?
Wie kann ich mich hier und jetzt lebendig fühlen und einen Umgang mit sorgenvollen Gedanken, Ängsten, Enttäuschungen, Stress, Verlust finden?
Oder: Wie ist es möglich in meinem Leben wirklich anwesend zu sein und es nicht zu verpassen?
Die Praxis von Meditation, Yoga und das gemeinsame Üben in der Gruppe – das sind die Zutaten von MBSR.
Die Wirkungen des Programms sind in zahlreichen Studien nachgewiesen. Das wertfreie Wahrnehmen und Annehmen der Gegenwart kann helfen Stress zu mildern, sich lebendig zu fühlen und innere Blockaden zu lösen. Das bedarf Übung.

Kursinhalte

Der Kurs umfasst 8 Termine à 2,5 Stunden und einen Tag der Achtsamkeit in Stille, sowie das Üben zuhause (täglich mindestens 45 Minuten). Diese 8 Wochen können als ein Training gesehen werden um die Haltung von Achtsamkeit in sich zu entwickeln.
Mit Hilfe von einfachen Yogaübungen, Bodyscan, Meditation im Sitzen und Gehen und dem Austausch in der Gruppe wird die innere Haltung der Achtsamkeit geschult. Für das tägliche Üben zuhause gibt es Audioaufnahmen.
Neben dieser „formellen“ Praxis steht die „informelle“ Achtsamkeitspraxis. Dabei werden Tätigkeiten, die im Alltag häufig ausgeführt werden, wie beispielsweise Zähne putzen, Treppen steigen, Tür aufschließen … mit besonderer Aufmerksamkeit ausgeführt.

Die selbständige Praxis zu Hause ist ein wesentlicher Bestandteil des Kurses. Dadurch kann die Achtsamkeit Teil des täglichen Lebens werden.

Die kommenden Kurse

Beginn Januar 2024
In der Johannstadt – Praxis Moksha – dienstags von 18.00 bis 20.30 Uhr
Termine:
30. Jan., 06. Febr., 13. Febr., 20. Febr., 27. Febr., 06. März, 12. März, 19. März
Tag der Achtsamkeit: Samstag, 09. März von 9.00 bis 16.00 Uhr

Beginn Februar 2024
In Kooperation mit dem Bildungswerk LSB Sachsen (Marienallee 14b) – mittwochs von 17.00 – 19.30 Uhr
Termine:
28. Febr., 06. März., 13. März, 20. März, 27. März, 10. Apr., 17. Apr., 24. Apr.
Tag der Achtsamkeit: Samstag, 13. April von 9.00 bis 16.00 Uhr

Vor einer verbindlichen Anmeldung zum MBSR Kurs erfolgt ein ca. einstündiges Vorgespräch.
Dazu bitte rechtzeitig anmelden.

Zeit & Ort

ZeitUhrzeitYoga/MBSRDauer & StartOrt
Montag17.00-18.30Yoga11 Termine ab 15.01.24Praxis LEA - Erlenstraße 2, 01097 Dresden
Montag19.00-20.30Yoga11 Termine ab 15.01.24Praxis LEA - Erlenstraße 2, 01097 Dresden
Dienstag18.00-20.30MBSR8 Termine ab 30.01.24Moksha - Arnoldstraße 16, 01307 Dresden
Mittwoch17.00–19.30MBSR8 Termine ab 28.02.24Bildungswerk LSB Sachsen - Marienallee 14 b, 01099 Dresden

Anmeldung zum MBSR Kurs im Bildungswerk bitte hier.

Anmeldung für alle anderen Kurse bitte hier.